29. Mai 2024

Wahl des neuen Gemeindevorsitzenden

Am 26.1.2022 ist es nun soweit: der neue Gemeinderatsvorsitzende wird gewählt. In Vorbereitung haben wir einen Hintergrund zu diesem Amt erstellt: was macht der Gemeinderatsvorsitzende eigentlich?
Nachdem der Rücktritt von Herrn Böttcher mit Problemen in der Zusammenarbeit mit dem Bürgermeister begründet wurde, sollte eine gute Zusammenarbeit Gemeinderatsvorsitzender und Bürgermeister gegeben sein. Oder wäre es besser, wenn es einen Gegengewicht zum Bürgermeister geben würde?
Durch die Zusammensetzung unserer Gemeindevertretung – niemand hat eine absolute Mehrheit – wird es hier wohl einen Kompromisskandidaten geben, dem mindestens 2 Fraktionen zustimmen könnten. Im Sinne der Zusammenarbeit mit dem Bürgermeister liegt ein CDU-Kandidat nahe. Aber werden das die anderen Fraktionen akzeptieren?
Denkbar wäre auch, dass die nicht-CDU-Fraktionen sich auf einen gemeinsamen Kandidaten einigen und so ein Gegengewicht zum CDU-Bürgermeister bilden wollen. Dieser Kandidat wäre dann auch gegen die Stimmen der CDU durchsetzbar.
Oder wird es die bisherige stellvertretende Gemeindevertreterin Brigitte Block von den Freien Wählern? Immerhin bringt sie Erfahrung mit und wird die nächste Sitzung leiten. Wäre das bereits ein Amtsbonus?
Wer auch immer es wird, übernimmt eine wichtige Funktion in der Gemeindevertretung und tritt damit in die Fußstapfen von Ralf Böttcher, der in der Gemeinde beliebt und anerkannt war.
Wir sind gespannt auf die Entscheidung am 26.1. und hoffen, mit dem neuen Gemeinderatsvorsitzenden ein Interview führen zu können, um der Gemeinde die oder den neuen Gemeinderatsvorsitzenden vorstellen zu können.

Kommentar verfassen

 WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner