29. Mai 2024

Umfrage Barrierefreiheit in Dallgow

Barrierefreiheit geht uns alle an. Zum Beispiel hilft ein Aufzug in einer Arztpraxis nicht nur Eltern mit Kinderwagen, sondern auch älteren Menschen oder einem Menschen, der durch eine Verletzung Schwierigkeiten beim Treppensteigen hat. Informationen z.B. zur Corona-Pandemie in leichter Sprache nutzen nicht nur Menschen mit geistiger Beeinträchtigung, sondern zum Beispiel auch Menschen, die nicht gut deutsch sprechen oder kaum lesen können. Von Barrierefreiheit profitieren wir alle.

Aktuell diskutiert die Gemeindevertretung über die Barrierefreiheit der Gemeinde. Es liegen dazu bisher keine Daten vor, so sind vor allem die Betroffenen nicht befragt worden. Das wollen wir ändern.

Jutta Naumann von den Freien Wählern hat dazu einen Fragebogen entwickelt, den wir mit ihrer Erlaubnis verwenden, um Daten über die Barrierefreiheit in Dallgow zu erheben und diese dann den Gemeinderatsmitgliedern zur Verfügung zu stellen. 

Mit ihrer Teilnahme an dieser Umfrage geben sie den Gemeindevertretern einen wertvollen Einblick zum aktuellen Stand der Barrierefreiheit in der Gemeinde und können dabei helfen, gezielt Maßnahmen zu ergreifen, die die Barrierefreiheit stärken. 

Hier geht es zur Umfrage (bitte klicken).

Ein Gedanke zu “Umfrage Barrierefreiheit in Dallgow

  1. Mir fehlt der Hinweis auf das Brandenburgisches Behindertengleichstellungsgesetzes. Mit der Umsetzung sollte in Dallgow-Döberitz begonnen werden.

Kommentar verfassen

 WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner