29. Mai 2024

Faktencheck Jugendclub

In der Gemeindevertretersitzung vom 30. März 2022 fragte Herr Labenski, ob es zukünftig eine Neuerrichtung des Jugendclubs geben werde. Bürgermeister Richter antwortete, dass dies von der Entscheidung der Gemeindevertretung abhängen würde. Das Votum sei gewesen, dass der Jugendclub dort bliebe, wo er jetzt sei.
Diese Aussage erzeugte Staunen in den Reihen der Gemeindevertreter. Machen wir also den Faktencheck.

Jugendclub Historie

Es gab in Dallgow einen beliebten Jugendclub. Dieser befand sich am Schwanengraben. Aufgrund seiner Ausstattung und seiner Lage war er sehr beliebt bei den Jugendlichen. Dank Küche, Sportgeräten, Partyraum war für viele Jugendliche etwas passendes dabei. Und aufgrund seiner Lage konnten die Jugendlichen auch mal lauter sein, ohne das es direkt Ärger gab.
Untergebracht war der Jugendclub in einem älteren Gebäude. Das Gebäude war sehr lange nicht saniert – trotz regelmäßiger Hinweise auf den Sanierungsbedarf. So kam es, dass 2018 der Jugendclub gesperrt werden musste. Die Balken der Dachkonstruktion waren so morsch, dass akute Einsturzgefahr drohte und der Jugendclub nicht mehr betreten werden durfte. Eine Instandsetzung wurde seitens der Gemeindevertretung abgelehnt, so dass das Gebäude abgerissen wurde.

Umzug des Jugendclubs

Nach der Sperrung wurde dringend ein neuer Ort für den Jugendclub gesucht. Da das neue Rathaus frisch fertig und bezogen war, ergab sich die Möglichkeit, ihn in das alte Gemeindegebäude Vis-a-Vis des neuen Rathauses unterzubringen.
Dieser Umzug wurde beschlossen mit dem Beschluss 073/2019 (siehe hier).
In diesem Beschluss ist von einer "Nutzung als vorrübergehender Standort des Jugendclubs" die Rede.
Klingt nicht wie ein Votum für eine endgültige Lösung.

Jugendclub in den Wahlkämpfen

Der Jugendclub war sowohl im Kommunalwahlkampf als auch im Bürgermeiserwahlkampf ein Thema.
So hat die CDU einen Neubau des Jugendclubs gefordert (siehe hier).
Bürgermeister Richter betrieb seinen Wahlkampf mit dieser Aussage: "Viel zu lange schon müssen wir unsere Jugendlichen von einem Ort zum nächsten umquartieren, weil Dallgows Jugendclub einsturzgefährdet abgerissen wurde. Ich möchte einen langfristigen und akzeptierten Ort für die jungen Leute in Dallgow und auch einen entsprechenden Raum in Seeburg schaffen. Es ist mehr als an der Zeit!“

Nachgefragt

Was sagt der Bürgermeister nun dazu und wie kommt er auf des Votum, dass der Jugendclub dort bleiben solle? Wir haben nachgefragt.
Der Bürgermeister hat uns bestätigt, dass der Beschluss 073/2019 weiterhin gelten würde.
Wir haben weiterhin nachgefragt, warum der Neubau von einem Votum der Gemeindevertretung abhängen würde und ob seine Wahlkampfaussage damit nicht mehr gelten würde. Der Bürgermeister verweist dabei auf die Kommunalverfassung, die vorschreibt, dass die Gemeindevertretung über Neubau öffentlicher Gebäude entscheiden müsse.
Laut Bürgermeister sei mit der Unterbringung des Jugendclubs in der Wilmsstrasse 42 seinem Wahlkampfanliegen "Rechnung getragen". Ein Widerspruch zu seinem Wahlprogramm liege damit nicht vor.
Die Fraktion Grüne/SPD könne aktuell nicht sagen, ob der neue Jugendclub wieder besser von den Jugendlichen angenommen werde. Grundsätzlich wünsche man sich für alle Altersgruppen bessere soziale Treffpunkte.
Die Freien Wähler sehen dieses einmütige Votum für den Verbleib des Jugendclubs nicht erfüllt und verweisen insbesondere auf die Aussage im Beschluss, dass es ein vorübergehender Standort sei. Dieser Beschluss gelte nach wie vor.
Darüber hinaus betonen die freien Wähler, dass es den Beschluss zum Neubau längst gebe.

Der Neubaubeschluss

Tatsächlich gibt es diesen Beschluss, auf den der Bürgermeister wartet, schon längst. Mit Beschluss 107/2018 hat die Gemeinde beschlossen, sofort mit der Planung für einen Neubau zu beginnen, damit anschliessend dieser Neubau realisiert werden kann. Eingereicht wurde dieser Beschluss von der CDU-Fraktion. Einreicher war Herr Richter, damals noch nicht Bürgermeister. (siehe hier)

Fazit

Es gab oder gibt kein Votum, dass die Gemeindevertretung den Jugendclub an seinem aktuellen Standort belassen möchte.
Den vom Bürgermeister geforderten Beschluss zum Neubau gibt es bereits – von ihm selbst.
Ob er sich daran nicht erinnern kann oder möchte, konnten wir nicht in Erfahrung bringen.

Kommentar verfassen

 WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner